Gestrichene APOLLO-Missionen

Was wäre wenn? Was wäre, wenn die Besatzung der APOLLO 1 nicht bei einem Brand während des Bodentests am 27. Januar 1967 tödlich verunglückt wäre? Was wäre, wenn der amerikanische Kongreß weiterhin üppig Mittel für die, politisch motivierten und erst später wissenschaftlich ergiebigen, Mondlandungen bereitgestellt hätte? Was wäre, wenn es mit der APOLLO 13 nicht zu einer Beinahe-Katastrophe gekommen wäre und die NASA nicht plötzlich die Waghalsigkeit der APOLLO-Flüge erkannt und plötzlich Angst vor einem weiteren Scheitern bekommen hätte?

Alles Spekulation? Weit gefehlt, die NASA hatte bereits bis weit in die 70er Jahre hinein Flüge zum Mond geplant, lange bevor überhaupt ein Mensch seinen Fuß auf den Erdtrabanten gesetzt hatte. Die hier verwendeten Informationen stammen übrigens zum überwiegenden Teil aus der Enyclopedia Astronautica, die im Internet zu finden ist (s. Linkliste). Leider gibt es kaum deutschsprachige Quellen, die über die späteren APOLLO-Missionen der Nr. 18 bis 21 berichten.

Begeben wir uns nun auf die Spuren der APOLLO-Flüge, die es nie gegeben hat:

Apollo 2A
Apollo 2B
Apollo 3A
Apollo 18
Apollo 19
Apollo 20
Apollo 21
unbemannte Apollo-Missionen


zurück zur Themenübersicht

zurück zur Homepage
© Manfred Holl, Impressum