Astronomie


Welche astronomischen Kenntnisse die alten Ägypter wirklich besaßen, ist nur in wenigen Fällen mehr oder minder genau bekannt. Die Himmelsrichtungen waren ihnen ebenso bekannt wie die Auf- und Untergangspunkte der Sonne zu bestimmten Zeiten. Einige der Pyramiden, wie die Cheops-Pyramide werden oft als eine Manifestation astronomischen Wissens angesehen, die Anordnung der drei Pyramiden von Gizeh gar mit den drei Gürtelsternen des Orion in Verbindung gebracht. Tatsache ist, sie tatsächlich wurden nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet und nicht nur die, sondern auch die Umfassungsmauern des angegliederten Tempels. Alles andere ist sehr umstritten, sowohl was die Ausrichtung des großen Ganges der Cheops-Pyramide betrifft, als auch die räumliche Koordination. Eine Orientierung der Großen Pyramide des Cheops nach dem damaligen Polarstern, wenn es denn zum Zeitpunkt des Baues überhaupt einen gab, der hell genug war, kann auch durch die Beobachtung zirkumpolarer Sterne oder Schattenwürfe erfolgt sein. Aber genau in dieser Frage scheiden sich wieder die Geister der Ägyptologen.

Einige sehen in den Bauwerken Altägyptens an jeder Hausmauer, besonders bei religiösen Bauwerken, Zeugnisse astronomischer Kenntnisse, während andere genau das verneinen. Wir haben es hier mit einem grundlegenden Problem zu tun, da in der Ägyptologie, wie in allen anderen Kulturwissenschaften auch, die Befunde interpretiert werden müssen. Und wenn ein Wissenschaftler in einer Ausrichtung oder der Form eines Bauwerkes die Manifestation astronomischer Kenntnisse sieht, so ist damit mitnichten entschieden, dass es sich auch tatsächlich um tiefergehendes Wissen handelt.

Zum einen darf man hier nicht den Wissenschaftsbegriff unserer Tage als Messlatte ansetzen, zum anderen war die Welt der Ägypter eher von mystischem Wirken verborgener Mächte gekennzeichnet als von dem Ringen um Erkenntnis wie bei den Babyloniern oder den antiken Griechen. Daher ist eher von einer mythologisch geprägten Sternkunde, die der Sterndeutung sehr nahe stand, auszugehen, als von einer von Ernsthaftigkeit gezeichneten Wissenschaft.


Altägyptische Astronomie
Ägyptische Planetentafeln
Astronomische Inschriften in Gräbern
Astronomisches in den Pyramidentexten
Chronologie
Geschichte
Der ägyptische Kalender
Schöpfungsmythen
Der Tierkreis von Dendera
Sonnenverehrung, Sonnenkult
Das Weltbild der alten Ägypter


zurück zur Astronomiegeschichte
zurück zur Homepage
© Manfred Holl, Impressum